und weil ich vorhin nicht geschafft habe, zu ende zu schreiben...

schreibe ich jetzt hier weiter. entschuldigung, ich musste gerade zum meeting im royal park hotel. ich war beim friseur stehen geblieben. das mit dem verpruegeln war nicht so ernst gemeint, ich bin ein netter mensch eigentlich. traurig war ich schon...  ich wollte keine japaner-haare haben... aber alle anderen findens toll, das ist ein trost. was noch... heute hab ich ne kakerlake gesehen, die kam aus dem badezimmer. hab leider sturmfrei noch bis morgen nacht, demnach war niemand da, der sie wegmachen konnte. ich muss im moment echt dringend aufs klo, aber ich trau mich nicht...

Oh! ich hab was interessanteres gefunden, als meine kakerlakenangst! Oji-san war bei mir zuhause und kommt morgen aus deutschland wieder! mama hat mich schon angerufen und mir alles erzaehlt... sie haben ihn mittags vom bahnhof abgeholt, haben ne fuehrung durch die VW produktion und die Autostadt gemacht, abends noch die Autostadt Wasserspiele angeschaut, waren japanisch essen im ANAN in der Autostadt, haben ihm unser haus gezeigt... er war schwer begeistert von allem, hab ich mir sagen lassen. er hat tausend fotos gemacht und so. Ins Phaeno und Kunstmuseum (und ich wollte, dass er ins Ost geht, aber Mama nich) haben sies leider nicht mehr geschafft, war ja auch gerade mal nen halben Tag den sie hatten. sie sind um 11 nach hause gekommen, haben mit unseren nachbarn nen deutschen wein getrunken und mama hat kartoffelknoedel und hochzeitssuppe gemacht. die hochzeitssuppe fand er total fantastisch, meinte mama. meine japanischlehrerin ist auch ueberall hin mitgekommen bis auf das VW werk. Sie hat gedolmetscht. Und mama hat gesagt, Oji-san hat in meinem bett geschlafen.. das finde ich ein bisschen .. aeeh.. befremdlich. aber er hats sich so ausgesucht, mama hat ihm noch andere schlafplaetze zur verfuegung gestellt, aber er wollte mein bett und mein zimmer, weil so viel japanischer kram drin war. Und am naechsten morgen ist er um 6 schon aufgestanden und hat ne dreiviertelstunde nen spaziergang durch hehlingen gemacht und alles fotografiert, was ich total komisch finde. Dieser mensch ist durch alle welt gereist und wohnt sein leben lang in tokyo, der groessten stadt der welt und findet es spannend fotos von meinem dorf zu machen. diese japaner... jedenfalls scheinen er und meine familie sich ganz gut verstanden zu haben, obwohl mir nicht eine sprache einfaellt auf der sie zusammen haetten kommunizieren koennen. Ihm hats so gut gefallen, dass er ueber weihnachten wiederkommen moechte und er hat meine gesamte familie eingeladen naechsten sommer nach tokyo zu kommen um mich zu besuchen, dann kann ich sie hier rumfuehren und angeben, wie gut ich japanisch kann =) und sowieso... ich freu mich, dass dadurch, dass ich hierhergekommen bin schon ein paar freundschaften entstanden sind, auch wenn es freundschaften ueber 9000 km entfernung sind (oder so). und es ist faszinierend, dass, obwohl japan und zu hause zwei verschiedene welten sind, sie sich durch ojisan und mich ein bisschen begegnen und ich freue mich, dass oji-san ein bisschen was von meiner welt erleben konnte, meiner herkunft, meinen wurzeln und meiner heimat. ich glaube so etwas hilft unheimlich, einen menschen (und auch mich) anders betrachten zu koennen und zu verstehen, wenn man einen einblick bekommen hat, in die welt, aus der er stammt. was ihn geformt  und zu dem gemacht hat, was er ist, wenn man seine erfahrungen nachvollziehen kann. genauso werde ich jeden japaner mit anderen augen betrachten als vorher, wenn ich wieder in deutschland bin. Lasst euch gesagt sein, dass hier ist nicht nur "ein jahr woanders wohnen", das hat was zu tun mit voelkerverstaendigung und vorallem damit, endlich "andere" menschen zu verstehen. jeder mensch von ueberall auf dieser welt ist ein spiegel seiner umwelt, aber wenn wir endlich verstanden haben, weshalb sie etwas anderes spiegeln als wir selbst, dann ist kein mensch auf dieser welt mehr ein fremder, sondern ganz normal wie du auch. denkt mal drueber nach, bitte.

und weil ich das ganze hier so schoen philosophisch beenden moechte, wie es gerade ist, wird das ganze jetzt hier so schoen philosophisch beendet, weil es gerade so schoen philosophisch ist!

In diesem sinne, machts gut, meine lieben =) schreibt kommentare, ich freu mich jedesmal ueber jeden einzelnen! ich hab euch gern, bye bye!

28.8.08 08:06

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Caro (28.8.08 13:28)
Fenjaaaaaaa süßäää
ich freu mich so ma wieder was von dir zu hören :D
Das im letzten teil, das philosophische... da bin ich ganz genau deiner meinung, und ich finde, dass das nicht nur für menschen aus anderen kulturen gilt, sondern generell ^^
ich hoffe wenn du wiederkommst kann ich schon gaaanz viel japanisch und wir können uns dann immer auf japanisch unterhalten und so und damit die anderen in den wahnsinn treiben ;D
am 13.9 feier ich hier meine abschiedsfeier.... und dann bin ich eigentlich auch schon fast weg... eine woche später sollte ich schon umziehen, am 1.10 fängt mein studium an und georg wird nicht mitkommen und wahrscheinlich die ganzen 5 jahre hierbleiben...
irgendwie ist alles so traurig aber irgendwie bin ich auch gespannt auf mein neues leben... ich glaub ich weiß ein bisschen wie du dich gefühlt hast als du weggegangen bist.
vermisse dich ganz schrecklich und hätte dich auch am liebsten am 13.9 dabei (zudem die ganzen braunschweiger nicht kommen weil die auf die scheiß connichi gehen müssen .____.)

ich find deinen schreibstil übrigends ganz toll ^^
lässt sich sehr angenehm und spannend lesen...

Hab dich ganz dolle lieb... liebe grüße auch von georg!!!
*am liebsten durchknuddeln würde*
Caro


Alex (30.8.08 23:11)
Haaay ^^
Ich freu mich so für dich das es sooooo toll da ist und du dich mit allen so gut verstehst. ^^
Das ist echt immer so fastinierend wie du das schreibst und ist echt aufregend das zu lesen...
und immer wenn ich das lese stelle ich mir vor wie ich das so miterlebe und da denk ich immer mano wieso bin ich nicht da. xDD
Ich wünsch dir weiterhin noch viel spaß und wann hast du eigentlich schule? xD
Schreib schön so weiter.... ^___^
Bis dann... Freu mich schon wenn du wieder hier bist.


Ente (4.9.08 17:31)
Fenja!!! Oh man es ist grad ganz schön schwer den kommentar zu schreiben da ich leider mit dem scheiß schreibtischstuhl zusammengeklappt bin was wohl teilweise auch mit dem Lachanfall zutun hat den ich gekriegt habe als ich deine letzten eintrge gelesen hab (vorallem der part mit der Schnecke ^^) Wie gesagt, schreib fleißig weiter damit ich dien Buch veröffentlichen kann und du dann wenn du zurückkommst steinreich bist =D Ich freu mich für dich das es dir so sehr gefällt und vermiss dich ganz dolle!

lg Ente

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen