TanoSHINDE kudasai! hihi, die franzoesin und ihr ADS.

Hallo ihr lieben!! Es ist lange her, dass ich das letzte mal geschrieben habe... das hat damit zu tun, dass die schule angefangen hat und ich ziemlich viel um die ohren hatte. Tut mir leid. Ich machs wieder gut. Also:

Wie gesagt, die Schule hat angefangen! meine schule ist die Gakushuin Joshi Girl's Highschool. Gakushuin ist n ziemlich elitaerer schuppen (hab ich im ersten Blogeintrag schon mal erzaehlt), dementsprechend verschuechtert war ich also an meinem ersten Schultag. Ich muss hier eine von diesen paedophilenfreundlichen Schuluniformen anziehen und ich kann sie auf den Tod nicht leiden. Ich hab eine von den ganz schicken, im Matrosenlook. Ich seh aus wie ne bloede Mangafigur. Jedenfalls bin ich dann so 20 minuten mit der Ubahn zur schule gefahren, mit fussweg brauch ich so ne 3/4-stunde zur schule. Ubahn fahren in Tokyo ist lustig. Morgens und Abends ist es endlos ueberfuellt, ich hab schon immer ein bisschen angst, wenn ich morgens am gleis die maennlein mit den weissen handschuhen sehe. die sind naemlich da, um im notfall die letzten einsteiger in die bahn zu quetschen. Aber es kann auch vorteile haben. Es ist ueberall schoen warm, man kann die musik von anderen mithoeren, die ihren mp3 player dabei haben, man hat netten koerperkontakt, man kann die zeitungen oder mangas von anderen lesen (wenn man sie lesen kann...), und man kann auch gar nicht mehr umkippen bei ploetzlichen bahnstopps, man kann sogar in der menge stehen und schlafen. So oft gibt es keine ploetzlichen Bahnstopps, die Ubahn hier ist extrem leise und ruhig. Das nutzen ganz viele japaner morgens in der bahn aus. Sie schlafen einfach. jeder zweite ungefaehr. Und sie wachen immer rechtzeitig auf und schaffens zu ihrer station raus, das ist faszinierend. Ich moechte das auch koennen, ich trainiere schon fleissig. Zu den mangalesenden Leuten in der Ubahn...Pornos sind in japan glaube ich verboten, aber erotikmangas nicht. deswegen lesen die ganz viele. Neulich stand ich in der Bahn neben einem Highschool Jungen, der nen manga gelesen hat. Ich hab mir nichts gedacht und mal so mit reingeguggt.... Meine fresse. Wer immer das gezeichnet hat, muss ne wirklich arg perverse fantasie besitzen. und was fuer eine. Und das machen mehrere von den Kerlen hier. Sich im zug nen Mega-bondage-manga reinziehen ohne sich dran zu stoeren, dass jeder mitkriegen kann, dass mans liest. Respekt. Ach ja, und zu den schlafenden menschen... Mich hats am anfang verstoert, die schlafen einfach ein und lassen ihre taschen und alles unbeaufsichtigt. Aber japanische zuege sind so sicher, dass man sein megateures handy drin liegen lassen kann und man kriegts am naechsten tag wieder, hab ich mir erzaehlen lassen. Es gibt hier sowas wie kriminalitaet einfach kaum. Ich bin inzwischen morgens auch schon so weit, dass ich einschlafe, sobald ich sitze... neulich ist was aufregendes passiert... ich bin so halb eingeschlafen und sass zwischen zwei japanischen schulgaengern, die wohl befreundet waren... ich bin ein bisschen zur einen seite weggeratzt und aufgewacht, als ich dem einen zu nahe kam. Er fands wohl aufregend und hat mit seinem Freund zu tuscheln angefangen. Ich konnts nich verstehen, hab musik gehoert, hab mir aber auch nichts gedacht. sie fangen oefter mal an zu tuscheln, ich bin halt n auslaender. also ich bin wieder eingeratzt und ploetzlich tippt mich der eine an die schulter und weckt mich auf. ich hab mich entschuldigt und dachte, ich waer einfach nur wieder zu weit zu dem hingesunken. und er holt ploetzlich sein handy raus, nimmt die kopfhoerer raus, tippt was ein und gibt mir sein handy. Ich gugg drauf und er fragt mich auf japanisch, ob ich ihm meine mail-adresse gebe. Ich war schockiert. so was passiert NIEMALS. japaner sind viel zu schuechtern eigentlich! ich hab ihm meine mail adresse gegeben und es danach zu bereuen angefangen... es war komisch, die zugfahrt war viel zu lang... ich sass den rest dann so zwischen den beiden und hab kein wort geredet und als meine station kam, bin ich schnurstracks rausmarschiert. Er sah ja nicht mal sonderlich gut aus. Sein freund sah besser aus.... aber was solls. Er hat mir im laufe des vormittags dann ne mail geschrieben, in der sowas drin stand wie "hallo ich bins. Heute morgen aus der bahn, weisst du noch?" ich hab aber nich zurueckgeschrieben... bis heute nich. ich hoffe, ich werd dem nie wieder in der bahn ueber den weg laufen... oder ueber den weg schlafen. Soviel dazu.

Also... zurueck zu meinem ersten schultag... Ich bin mit meinem Mangaschulmaedchenkostuem also zur schule gegangen. meine schule ist riesig! und am eingang stehen 3 wachmaenner, die alle schuelerinnen jeden morgen mit dem selben monotonen "gokigenyooou" begruessen. an anderen schulen sagt man "ohayou gozaimasu", ein hoefliches guten morgen. gokigenyou ist noch ne stufe edler. Darf man auch glaub ich nur an meiner elite-schule als morgendliche grussformel benutzen. Ich musste mich dann auch bald meiner klasse vorstellen. ich war aufgeregt... aber ich hab mich auf japanisch schon so vielen menschen vorstellen muessen, dass ichs ganz gut kann. und ich hab mich auch ganz gut mit allen in meiner klasse angefreundet, alle meinen immer, dass ich schon wahnsinnig gut japanisch kann, dass ich niedlich bin, superklug, weil ich total schnell lerne und wenn ich mal deutsch rede, weil mich wer danach fragt, bin ich eh immer die coolste am start. haha. ich mach eigentlich nie irgendwas supercooles, aber die finden alles was ich mache, endlos spannend. aber im ernst, inzwischen ist es ganz einfach mit ihnen zu reden und ich bin hier ganz akzeptiert, glaube ich. Sie wollen immer alle zusammen mit mir in der Mittagspause essen und reden, das reicht mir schon. Schule geht uebrigens jeden tag von 8:20 bis 15:00, von montags bis samstags. Ich hab 3 tage in der woche sport und 3 tage in der woche ne freistunde, in der ich in der bibliothek lernen muss (oder heimlich den pc benutze um blogeintraege zu verfassen....). ausserdem hab ich physik, mathe, chemie, englisch, deutsch (jaha! ich hab darum gekaempft!), moderne jap. literatur, altjap. literatur und chinesische literatur. und ausserdem 13 stunden in der woche spezial-austauschschueler-unterricht. Wir sind 3 austauschschueler hier im moment. Popor aus thailand (auch mit rotary hier in meinem District) und Gracie aus Amerika (aber mit AFS). wir bekommen 10 stunden in der woche gesondert japanischunterricht, 1 stunde kalligraphie und 2 stunden japanische geschichte. anfangs fand ich, dass ich damit schon mehr als ausgelastet bin und wollte nicht noch irgendwelche clubaktivitaeten mitmachen, also hab ichs sein lassen. Aber andererseits hab ich gemerkt, dass es einen auch kaputt macht, wenn man von der schule nach hause kommt, nichts mehr machen kann, weils schon zu spaet ist und eigentlich nur noch den rest tag rumkriegen muss um wieder zur schule zu gehen. Also bin ich jetzt im GIC club (Gakushuin International Friendship Club), der jeden montag und freitag in der mittagspause ist und im Suiei-bu, also dem Schwimmclub. Meine Schule hat nen Pool, das finde ich voll Cool! Und es reimt sich!!! *raeusper* Ich bin jetzt also im Schwimmclub. Ich wollte einfach mal so rein, weil ich lange nicht mehr richtig geschwommen bin und hab mir nichts dabei gedacht und hab einfach ein paar mal mitgemacht. Als ich das den anderen aus meiner klasse erzaehlt habe, dass ich in den Schwimmclub eingetreten bin, haben die grosse augen gemacht. Da traut sich keiner rein, weils ihnen zu anstrengend ist. Schwimmen ist halt 4 mal in der woche und wir schwimmen so an die 800 meter alleine kraulen und insgesamt wohl ueber 2 km. Ich finds aber ganz gut, es ist besser, als nichts zu machen und noch dicker zu werden. auch wenn ich im moment noch nicht so gut bin wie die anderen (wie denn auch, die machen das seit jahren!), aber ich werd immer besser, sagt Asako. Asako ist die Kapitaenin vom Schwimmclub und supernett und wir haben uns schon angefreundet. Wir sind im moment beide ganz ehrgeizig, mich hochzutrainieren (deswegen hab ich auch ein bisschen schultermuskelkater....), aber das ist gut. Wenigstens mal was anderes als dieser ganze lernkram. Montags gebe ich Miho (der Praesidentin vom GIC) immer ein bisschen Deutschunterricht. Sie geht ab naechsten sommer fuer ein jahr nach Deutschland und ich bring ihr schonmal ein bisschen was von dem kram bei, den man so umgangssprachlich benutzt. Nebenher zu dem normalen Schuldeutschunterricht, den sie hier kriegt. Sie kommt mich dann naechstes jahr in deutschland auch mal besuchen vielleicht, oder ich besuche sie, und vielleicht bekommt ihr sie ja auch mal zu sehen =) Also so sieht zumindest mein Alltag im Moment aus. Ich komm jeden tag so um 19 uhr von der schule nach hause, bis auf donnerstags, da schon um 17 uhr. Nach der schule muss ich japanischhausaufgaben machen oder lernen, aber das geht in ordnung. ich hab dann eh nichts besseres zu tun und .... oh mein gott, dieser hausmeister.... er fuehrt gerade wieder selbstgespraeche und laeuft in der gegend rum, aber gerade hat er sich neben mich gestellt und irgendwelche dehnuebungen und windmuehlenarmbewegungen gemacht und dazu geraeusche wie "yoshhh..." "ufff" usw. jetzt laeuft er wieder rum. von einer seite des raums zur anderen. jetzt hat er rechts irgendnen klebebandstreifen von nem schrank geloest und summt rum. jetzt hockt er links von mir auf nem teppich und zupft fusseln mit dem klebebandstreifen vom teppich ab. ungefaehr 10 sekunden lang. jetzt ist er wieder auf der anderen seite des raums und glotzt in die gegend. jetzt steht er vor ner wandkarte von japan, guggt sie an (bestimmt schon zum 10.000ten mal), stellt sich von einem bein aufs andere und macht gerauesche. jetzt geht er, guggt sich kurz seinen schreibtisch an, kommt rueber zu mir, um den stuhl neben mir an den tisch zu rollen, geht wieder zum schrank und guggt sich die sachen drauf an... Was zur hoelle macht dieser mensch hier?! es geht mir von tag zu tag mehr auf die nerven... oh. jetzt gerade macht er was ganz wichtiges... er geht zur tuer, guggt raus ins treppenhaus und macht die tuer wieder zu. und jetzt geht er aufs klo. whoa.... zurueck zu meinen hausaufgaben. Ich hab nach der schule nicht viel besseres zu tun als hausaufgaben zu machen und japanisch zu lernen, von daher geht das. Ich bin vielleicht ein bisschen zum streber mutiert, aber ich bin ja auch nicht zum spass hier. Der einzige Tag an dem ich frei habe ist Sonntag. Sonntags geh ich dann meistens nach Harajuku oder Shibuya oder so und shoppen. Ich hab bisher noch keine bessere beschaeftigung gefunden, als shoppen, man kann auch kaum was anderes hier machen. Das geht unheimlich aufs geld. Tokyo ist klasse zum shoppen gehen, aber unheimlich teuer. Vielleicht kauf ich mir mal ne neue kamera und geh rum und fotografier einfach nur alles anstatt es mir gleich zu kaufen. das waer ne idee. Mal sehen. Ab heute hab ich uebrigens ein bisschen ferien, noch bis dienstag. Sowas wie herbstferien gibt es hier eigentlich gar nicht, im moment sind aber 1. Examenspruefungen, die ich nicht mitschreiben muss. Ich hab gestern meine erste japanischexamenspruefung hingelegt und das wars. Ich hab die letzten tage unheimlich viel dafuer gelernt, deswegen hats mich geaergert, dass ich nicht alles gekonnt habe. Es kamen Schriftzeichen dran, die ich schon vor 4 tagen gelernt  und halb vergessen hatte. Das hat mich unheimlich geaergert. Ich haette sie nochmal ueberlernen muessen...Irgendwann im Dezember ist der naechste test, der wird besser, hab ich mir vorgenommen. Ich Streber.

 So. Es ist gleich 12 und ich muss heute zum Rotary Meeting. Da muss ich einmal im monat hin, und damit ich keine Schule sausen lassen muss, hab ichs auf den freien tag heute geschoben. Das eben war NATUERLICH noch nicht alles, was ich so erlebt habe in der letzten zeit. das naechste mal erzaehl ich vom Disneyland, Ikebukuro, dem Sportfestival an meiner schule (und wie wir glorreich gewannen, bis auf beim tauziehen. Wir wollten uns einfach nicht das "die staerkste im knast"-image geben), dem sportfestival an der gakushuin boy's highschool (hrrrhrrhr), dem Teezeremonieunterricht, okonomiyaki, wie schnell kotaro-kun rennen kann, mir, wie ich im Fernsehen war, Nikko und den Affen, den netten Yakuza vor den Striplokalen, die mir mein Bier finanzierten und was mir noch so einfaellt. Also weiterlesen, wens interessiert.

 Ich denk an euch. Habts gut in Deutschland. Bis dann, Fenja!

 P.S.: Liebeliebeliebe! <3

16.10.08 04:56

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mO_erchen / Website (16.10.08 06:50)
Hey, das klingt ja alles recht kuhl! ^^
Dann wünsch ich dir weiterhin das alles so gut läuft und hoffe bald mehr zu lesen. :D

Wirsing, mO


Caro (16.10.08 16:44)
ahhh jetzt bin ich neugierig auf deinen nächsten eintrag...
ich wünschte es wäre hier auch alles so spannend... ich bin heute nur ne halbestunde jede treppe, die in den 3ten stock führt hochgelaufen, nur um festzustellen, dass raum 81 NICHT dort ist... und diese halbe stunde bin ich natürlich auch zu spät zu chinesisch gekommen... das is viel schwerer als japanisch, zumindest am anfang (ich kenn ja von beiden sprachen nur den anfang ;D)... wenn man zB die silbe "ma" falsch beton heißt sie nicht mutter sondern pferd... xDD

naja... ich hoffe es gefällt dir da weiterhin... und die idee mit der cam find ich gut, dann haben wir nämlich auch was von ;D (egoistisch, ich weiß xD)


Liesel (17.10.08 16:20)
Ja mey!

Harajuku! HARAJUKU!
Iiiiiist einfach der Hammer dort. Wenn du noch nicht warst musst du unbedingt ins Kiddy Land *___* Und zu Starbucks frühstücken undundund...

Deine Tage klingen so...anstrengend xD
Respekt, ich hätt da keinen Bock drauf. Vor allem...Schwimmen?! xD Bei den ganzen magersüchtigen Klappergestellen kriegt man doch voll die Komplexe...>__>

Aber U-Bahn fahren ist einfach geil *__*
Wie heißt den die Station wo du einsteigst und die, wo du aussteigst? Dann verfolge ich deinen Weg nochmal auf einem Plan nach xD

Wenn du da aber nochmal hingehst...kannste ruhig Fotos von der Jungenschule machen ouÔ

Nja du...es scheint dir echt toll da zu gehen und das freut mich^^
Was sind denn eigentlich grade so für Temperaturen?

LG
Lisa


spike (26.10.08 19:44)
wooooow das hört sich bei dir alles an als wärste eine mangafigur^^ ich beneide dich total *_*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen